Siro Pacenti

Das Weingut wurde 1970 von Siro Pacenti gegründet und manche von den ersten Reben im Norden von Montalcino bestehen bis heute. Der Brunello Vicchie Vigne (alte Reben) stammt genau von diesen Lagen. In etwa zeitglich mit der Übernahme von Sohn Giancarlo im Jahr 1988 wurden im Süden interessante Lagen dazu gekauft und damit wurde der einzigartige Stil von Siro Pacenti geschaffen. Im Norden wachsen die Sangiovose Grosso Klone auf Lehm und im Süden auf kalkhaltigeren Böden mit hohem Mineralienanteil. Ausgebaut werden die Weine dann nach Einzellagen und erst am Schluss wird zusammengeführt, was zusammen gehören soll. Giancarlo verfügt über eine technische Ausbildung und so kam es auch zu vielen technischen Anschaffungen im Weingut. Auch die enge Zusammenarbeit mit der Universität von Bordeaux in Bezug auf phenolische Traubenreife widerspiegeln das Streben nach dem bestmöglichen Ergebnis. Durch den Einsatz von Barriques und die puristische saubere Frucht, die durch die akribische Arbeit entsteht, zählen die Weine des Weinguts zu den modernen Vertretern aus Montalcino. All das interessiert aber Giancarlo wenig. Für ihn steht die maximale Qualität im Vordergrund und seine Bestrebungen werden regelmäßig durch hohe Punkte (100 Punkte Suckling für Brunello „PS“ Riserva 2015) bestätigt. Die Produktion beträgt rund 60.000 Flaschen im Jahr und die Nachfrage auf der ganzen Welt ist derart groß, dass die Weine jährlich ausverkauft sind und wir nur limitierte Mengen zugeteilt bekommen. Der Genuss der Weine bleibt deshalb immer etwas Seltenes und Besonderes.

Filter:

Verfügbarkeit
0 ausgewählt Zurücksetzen
Preis
Der höchste Preis ist €190,00 Zurücksetzen

2 Produkte